Klangverbindungen (3)

Prim-/Sekundzusammenhänge
bei pentatonischen Klängen

Alle pentatonischen Klänge, das sind Akkorde mit dem Aufbau "große Sekund + große Sekund + kleine Terz + große Sekund", lassen sich so nebeneinanderstellen, daß die einzelnen Töne entweder liegenbleiben oder einen Sekundschritt ausführen.
         
------------------


Fachbegriffe (Stichwortverzeichnis)
Panchromatische Überlegungen
Klangreihenprinzip (panchromatische Prinzip)
Nachweis des Panchromatischen Prinzips bei Klangverbindungen
Zum Themenkreis "reine Stimmung - temperierte Stimmung"
Zwölfton-Notenschriften
Links

zurück zu: Seite 1

zurück zum Verzeichnis der Skriptumblätter

zurück zu:
Klangreihenmusik (Gesamtüberblick)